Lade...

Hubsan Zino im Test

Hubsan Zino – Faltbare Reisedrohne für günstigen Preis

Bei der faltbaren Hubsan Zino Reisedrohne handelt es sich um ein Quadrocopter Einsteigermodell, welches bereits für unter 500 Euro zu haben ist. Die Hubsan Zino lässt sich zum Transport bequem zusammenfalten und passt mit einer Länge von 190 mm und einer Breite von 112 mm bereits in eine kleine Tasche oder einen Rucksack.

Die Drohne wiegt etwa 700 Gramm, weshalb bei der Verwendung der Hubsan Zino eine Plakette benötigt wird. Ansonsten wird die Hubsan Zino Drohne Ready To Fly geliefert. Vor dem Start muss allerdings der App Download, die Kalibrierung und gegebenenfalls ein Firmware Update erfolgen. Eine Transporttasche und eine SD-Karte sind nicht im Lieferumfang enthalten und müssen separat erworben werden.

4K Videoaufnahmen

Videos werden in 4K bei 30 fps und mit 2,7K bei 60 fps aufgenommen und überzeugen durch Detailtreue und einem hohen Farbspektrum sowie Tiefenschärfe im Hubsan Zino Test. Die Bildauflösung bei Fotoaufnahmen beträgt 8,2 Megapixel. Es besteht die Möglichkeit die Fotoaufnahmen manuell anzupassen. Fotos werden im JPEG-Format gespeichert.

Die Kamera befindet sich an einem 3-Achsen-Gimbal, der für ruhige und gerade Aufnahmen sorgt. Das Gimbal lässt sich über die Fernbedienung um 30° nach oben und um 90° nach unten schwenken.

25 Minuten Flugzeit

Die Flugzeit der Hubsan Zino beträgt 25 Minuten bei einer Reichweite von 1000 Metern. Der bei diesem Drohnenmodell verbaute Akku verfügt über eine Gesamtladungskapazität von ca. 3000mAh und einer Betriebsspannung von 11,4V. Die Steuerung der Hubsan Zino erfolgt über eine Fernbedienung, in welche sich das Smartphone einspannen lässt.

Die FPV Livebildübertragung erfolgt anschließend verzögerungsfrei auf dem Smartphonebildschirm. Die Drohne gewinnt schnell an Höhe und Geschwindigkeit und kann problemlos in der Luft stehen, was zu einem sicheren Fluggefühl beiträgt. Damit eignet sich dieses Drohnenmodell sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene. Mäßiger Wind meistert die Hubsan Zino ebenfalls ohne Probleme.

Eine Positionierung mittels GPS ist möglich, wobei der GPS Verbindungsaufbau mitunter etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. Mit der RTH-Funktion (Return To Home) kehrt die Drohne automatisch zum Startpunkt zurück. Mit der Active-Track-Funktion folgt die Drohne automatisch und selbstständig einem definierten Ziel wie einer Person oder einem Auto.

Starkes Preis Leistungsverhältnis

Die Hubsan Zino wirkt, nicht zuletzt durch das Gewicht von 700 Gramm, wertig. Die Propellerachsen lassen sich leichtgängig ein- und ausklappen und werden jeweils arretiert. Der Akku befindet sich im Bauch der Drohne und kann einfach und schnell eingesetzt bzw. entnommen werden, so dass der Akku jeder Zeit getauscht werden kann.

Der Lieferumfang ist, unter anderem mit Ersatzpropeller und Verbindungskabel, vergleichsweise groß. Die App X-Hubsan überzeugt durch Übersichtlichkeit und intuitive Bedienbarkeit. Nützliche Funktionen wie die RTH- oder die Active-Track-Funktion runden das Drohnenerlebnis ab.